This is premium content that requires subscription
Please SIGN UP or

Episode #80

January 18, 2018

Mouse-over German text fragments in red to see English translation
In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt.  Wir beginnen mit dem falschen Raketenalarm auf Hawaii und in Japan, der die dortige Bevölkerung in Panik versetzt hat. Anschließend sprechen wir über die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, seinen für Februar geplanten Besuch in Großbritannien abzusagen. Danach besprechen wir ein neues Gesetz, das in Italien in Kraft getreten ist, und das von Ladenbesitzern verlangt, umweltfreundliche Alternativen zu Plastiktüten anzubieten. Dieses Gesetz hat große Proteste in Italien ausgelöst.  Und zum Schluss sprechen wir über die Entscheidung einer amerikanischen Fitnessstudio-Kette, auf ihren Monitoren keine Nachrichten von Kabelsendern mehr zu zeigen, um so eine „gesunde Lebensweise zu fördern“.
  • Falscher Raketenalarm auf Hawaii und in Japan löst Panik unter der Bevölkerung aus
  • Donald Trump sagt geplanten Besuch in Großbritannien ab
  • Verbot von Plastiktüten in Italien löst Empörung aus
  • Fitnesscenter-Kette verbietet Kabelsender-Nachrichten, um „gesunde Lebensweise“ zu fördern
Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung des Infinitivsatzes: Sein mit „zu“.  Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Sich in Schale schmeißen“.

Episode #79

January 11, 2018

Mouse-over German text fragments in red to see English translation
Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der historischen Entscheidung des griechischen Parlaments, den Muslimen des Landes zu erlauben, sich für das griechische Justizsystem anstatt für die islamische Scharia-Rechtsprechung zu entscheiden. Anschließend sprechen wir über die Entscheidung der französischen Regierung, wegen der Zunahme von tödlichen Verkehrsunfällen das Tempolimit zu senken. Danach geht es um den extremen Wintersturm, der an der Nordostküste der USA große Schäden angerichtet hat. Und zum Schluss sprechen wir über die Verleihung der 75. Golden Globes.
  • Neues Gesetz erlaubt Minderheit, sich für griechisches säkulares Justizsystem statt islamischer Rechtsprechung zu entscheiden
  • Frankreich senkt Tempolimit nach Häufung tödlicher Autounfälle
  • Schwerer Wintersturm im Nordosten der USA und Kanadas
  • 75. Golden Globes-Gala wird zur Kampfansage von Frauen gegen sexuelle Belästigung
Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung des „Infinitivsatzes mit Zu“. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Sich ein Herz fassen“.

Episode #78

January 04, 2018

Mouse-over German text fragments in red to see English translation
Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit einem diplomatischen Durchbruch zwischen Nordkorea und Südkorea. Anschließend sprechen wir über ein Verbot der Werbeanzeigen einer Online-Dating-Webseite, die ein „wissenschaftlich begründetes Partnervermittlungssystem“ versprechen. Danach besprechen wir ein neues Scanverfahren, mit dem Forscher die verborgenen Handschriften in den Sarkophagen der ägyptischen Pharaonen lesen können. Und zum Schluss sprechen wir über eine kreative Aktion einer Gruppe von Neuseeländern, die vor der Küste eine Sandinsel aufgeschüttet hatten, um das öffentliche Alkoholverbot zu umgehen.
  • Nordkorea reaktiviert Hotline mit Südkorea nach Trumps Prahlerei um Atomknopf
  • Anzeige für „wissenschaftliche“ Partnervermittlung der Dating-Webseite eHarmony verboten
  • Neues Scanverfahren enthüllt Inschriften auf Mumienhüllen
  • Neuseeländer schütten Insel auf, um Alkoholverbot zu umgehen
Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung des „Infinitivsatzes mit zu“. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Der springende Punkt“.