This is premium content that requires subscription
Please SIGN UP or

Episode #69

November 02, 2017

Mouse-over German text fragments in red to see English translation
Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit einer Diskussion über die politische Zukunft Kataloniens nach der Übernahme durch die spanische Zentralregierung. Danach sprechen wir über den Einsatz der Social Media-Plattformen Facebook, Google und Twitter durch Russland, um die US-Präsidentschaftswahlen 2016 zu beeinflussen. Weiter geht es mit der Veröffentlichung der Doktorarbeit von Stephen Hawking auf der Webseite der Universität Cambridge. Und zum Schluss sprechen wir über die Ergebnisse einer Studie, die am vergangenen Mittwoch in der Fachzeitschrift Journal of Psychopharmacology veröffentlicht wurde und aus der hervorgeht, dass Alkoholkonsum die Aussprache von Fremdsprachen verbessern kann.
  • Spanische Zentralregierung übernimmt Kontrolle über Katalonien nach Unabhängigkeitserklärung
  • Facebook, Twitter und Google räumen verbreitete Einflussnahme Russlands ein
  • Doktorarbeit von Stephen Hawking bringt Webseite zum Absturz
  • Alkoholkonsum verbessert die Aussprache bei Fremdsprachen
Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir die Verwendung von Zeitangaben: Häufigkeitsadverbien. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Sich am Riemen reißen“.